Posts Tagged ‘kanu’

Meine erste Kanutour in Norwegen

Juni 20th, 2016 | By admin in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Meine erste Kanutour in Norwegen
Kanufahren in Norwegen: Paddeln im Seekajak

Kanufahren in Norwegen: Paddeln im Seekajak

Dass ich gerne nach Norwegen verreise, wissen auch weniger aufmerksame Leser dieses Reiseblogs schon seit geraumer Zeit. Doch natürlich möchte ich in jedem Norwegenurlaub etwas Neues entdecken, schließlich ist das skandinavische Land groß genug. Was meine Freizeitaktivitäten angeht, bin ich jedoch leider bisher weniger abenteuerlustig gewesen. Während andere Urlauber quer durch die norwegische Wildnis trekken, im Kajak über reißende Flüsse paddeln oder zumindest in der freien Natur angeln gehen und die fangfrischen Fische hinterher selbständig am Lagerfeuer zubereiten, habe ich mich bisher auf ausgesehnte Autorundreisen durch Norwegen, Hurtigruten-Kreuzfahrten entlang der Fjordküste oder Städtetrips nach Oslo beschränkt.

Doch auf meine alten Tage möchte ich mein Leben in aufregendere Bahnen lenken. Daher habe ich beschlossen, eine Kanutour in Norwegen zu machen. Auf die Idee kam ich am heimischen Weserstrand in Nordrhein-Westfalen. Wenn wir im Sommer am Flussufer sitzen, kommen immer wieder Kanufahrer vorbeigepaddelt. Erst kürzlich wurde mir klar, dass diese Kajakfahrer beim Kanufahren weite Entfernungen zurücklegen. Der Gedanke, ein Land beim Paddeln zu entdecken, erschien mir plötzlich sehr verlockend. Beim Kajak fahren entdeckt man sogar die Heimatregion aus einer ganz neuen Perspektive. Natur und Landschaften, die man mit dem Auto schon Tausende Male durchquert hat, offenbaren sich aus dem Kanu gesehen plötzlich in einem ganz anderen Licht.

Kanufahren in Norwegen: Im Seekajak durch die Fjorde paddeln

Da ich bisher nur wenig Erfahrung im Kanufahren gesammt habe, werde ich die Kajaktour durch Norwegen aber natürlich nicht auf eigene Faust unternehmen. Ich habe daher im Internet nach passenden Reiseveranstalter recherchiert, die Paddeltouren in Skandinavien anbieten. Meine Wahl fiel schließlich auf den Oldenburger Veranstalter Club Aktiv. Die haben nicht nur sehr schöne Seekajakreisen auf ihrer Homepage im Angebot, sondern überzeugten mich vor allem durch ihre sehr freundliche und ausführliche Beratung am Telefon.

Ich stelle es mir traumhaft schön vor, in einem Kanu durch einen Fjord zu paddeln. Ich bin schon häufig auf Kreuzfahrtschiffen und Postschiffe durch die norwegischen Fjord gefahren. Doch auf einem solch großen Schiff ist man leider immer auch sehr weit weg von Wasser und Natur. Natürlich kann man vom Schiffsdeck wunderbare die Landschaften, Berge und Wasserfälle beobachten – doch auf einem Kreuzfahrtschiff ist man trotzdem eher ein externer Betrachter, weit weg von Natur und einheimischen Lebenwesen. Beim Paddeln in einem kleinen Kajak ist man dagegen mittendrin in der Natur: Man braucht nur die Hand auszustrecken und berührt das Wasser. Vielleicht kann man auf diese Weise sogar einen Wal streicheln. Und abends übernachtet man nicht in einer klimatisierten Kabine oder Hotelzimmer, sondern schläft im Zelt oder sogar unter freiem Himmel mitten in der Natur.

Die Kanutouren von Club Aktiv in Norwegen und anderen Ländern Nordeuropas findest Du auf: http://www.club-aktiv.de/seekajak-kanu-reisen/seekajak-nordeuropa.html

Kanutouren in Norwegen mit Reiseveranstalter Natours

Februar 9th, 2015 | By admin in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Kanutouren in Norwegen mit Reiseveranstalter Natours
Kanutouren in Norwegen: Ideale Reisen für Naturliebhaber

Kanutouren in Norwegen: Ideale Reisen für Naturliebhaber

Norwegen erfreut sich als Reiseziel einer stetig wachsenden Beliebtheit unter deutschen Urlaubern. Der Großteil der Touristen reist aufgrund der beeindruckenden Natur nach Norwegen. Für Norwegen-Anfänger empfiehlt sich eine Autorundreise, auf welcher man die bekanntesten Naturschönheiten des skandinavischen Landes bequem im eigenen PKW besuchen kann. Für erfahrene Urlauber, welche die norwegische Natur hautnah am eigenen Körper erleben wollen – und das meine ich im wahrsten Sinne des Wortes – empfehle ich eine Kanutour.

Kanutouren in Norwegen: Die herrlichen Fjorde im Seekajak erleben

Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe von Reiseveranstaltern, bei denen Touristen Kanutouren in Norwegen buchen können. Dabei geht es in der Regel in einem Seekajak durch die beeindruckenden Fjordlandschaften. Doch was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Kanu und einem Kajak?

Das Wort „Kanu“ ist lediglich der Oberbegriff für Canadier und Kajaks – beide Bootsarten zählen also zur Kategorie der Kanus. Der Unteschied liegt darin, dass ein Canadier meist nach oben offen ist und über ein Sitzbrett verfügt. Das Kajak ist im Gegensatz dazu oben geschlossen und deutlich flacher und schmaler als ein Canadier.

In einem Seekajak lässt sich herrlich durch die norwegischen Fjorde paddeln. Besonders beliebte Reiseziele für Kanutouren in Norwegen sind beispielsweise der Geirangerfjord oder die Inseln der Lofoten und Vesterålen. Wer in seinem kleinen Kanu auf dem weiten, tiefen Gewässer unterwegs ist, erlebt die gewaltigen Dimensionen der Landschaft und Natur am eigenen Leib. So macht es einen himmelweiten Unterschied, ob Sie auf einem großen Kreuzfahrtschiff durch einen Fjord gleiten, oder aus eigener Kraft, ganz nach am Wasser, durch den Fjord oder über das Meer paddeln. Aus ihrer kleinen Nussschale wirken die massiven Felswände, die sich links und rechts am Ufer in den Himmer schrauben, noch viel imposanter. Und wenn sich plötzlich neben Ihrem Kajak ein Wal aus dem Meer erhebt und Sie ihn mit der eigenen Hand fast streicheln können, werden Sie dieses Erlebnis mit dem Wunder der Natur niemals in Ihrem Leben vergessen.

Reiseveranstalter für Kayaktouren: Im Kanu Norwegen entdecken

Übrigens müssen Sie kein eigenes Kanu besitzen, um eine Kanutour zu unternehmen: Zahlreiche Reiseveranstalter bieten im Internet Kanutouren an, auf denen auch unerfahrene Kanuten mitpaddeln können. Sie werden schnell merken, dass sich ein Kajak nach einer kurzen Einführung kinderleicht paddeln lässt. Wer eine solche Kajaktour bucht, sollte jedoch wetterfest sein: Nicht immer wird auf derartigen Reisen abends in einem gemütlichen Hotel übernachtet: Um echtes Abenteuerfeeling zu gewährleisten, schlafen die Teilnehmer mancher Kanutouren auch mal in Zelten oder sogar unter freiem Himmel.

Weitere Informationen und Reiseangebote finden Sie zum Beispiel beim Reiseveranstalter Natours aus Osnabrück: http://www.natours.de/reisen/kanutouren.asp