Posts Tagged ‘mautgebühr’

Mautgebühren in Norwegen

März 3rd, 2015 | By admin in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Mautgebühren in Norwegen

Wer das erste Mal mit dem Auto nach Norwegen reist, der sollte sich im Vorfeld unbedingt mit dem Mautsystem auseinandersetzen. Auf vielen Straßen des skandinavischen Landes werden nämlich Mautgebühren fällig. Mit den über die Maut eingenommenen Geldern werden Verkehrsprojekte und neue Tunnel finanziert, sowie bereits fertiggestellte Bauwerke, mit dem Ziel, dass sie irgendwann kostenlos genutzt werden können.

Alle Informationen über Mautgebühren in Norwegen

Auf Überlandsstrassen wird die Mautgebühr in der Regel an kleinen Häuschen bar bezahlt. Hier belaufen sich die Gebühren zwischen 3 und 18 Euro. Bei privaten Nebenstraßen, die eigentlich nur genutzt werden, wenn man durch abgelegene Gebirgsregionen fährt, fällt eine Mautgebühr von rund 2,50 Euro an. Hier muss man an den jeweiligen Schranken einen Zettel mit Autonummer, Name und Adresse ausfüllen und zusammen mit der Gebühr in eine Box legen. Der Durchschlag vom Beleg wird dann hinter die Windschutzscheibe gelegt. Grundsätzlich sollten sich Urlauber darauf einstellen, dass für einen 3-wöchigen Urlaub ca. 20-40 Euro an Mautgebühren anfallen können. Bei Wohnmobilen und Caravans erhöht sich die Gebühr um das Doppelte.

Norwegen-Mautgebühren: Zahlungsmöglichkeiten an Mautstationen

Die Mautgebühren können in Norwegen auf zwei Arten bezahlt werden. Eine sehr einfache Methode ist die Möglichkeit, sich auf dem Online-Portal AutoPASS zu registrieren. Natürlich können die Gebühren auch manuell an den jeweiligen Maut-Stationen bezahlt werden. Wer einen Chip von EasyGo, AutoPASS oder Visitor´s Paymant besitzt, der kann die sogenannte AutoPASS-Spur benutzen. Wer diesen Chip nicht besitzt, der muss die Spur für die manuelle Bedienung benutzen. Ansonsten wird eine erhöhte Gebühr fällig. Alles in allem gibt es in Norwegen um die 160 Mautstellen. Überwiegend handelt es sich dabei um automatische Stationen, die mit AutoPASS gekennzeichnet sind, so dass Autofahrer diese ohne Halt einfach passieren können.

Bezahlarten:
Visitor´s Paymant: Bis zu 14 Tage nach dem Passieren einer Mautstation haben Autofahrer die Möglichkeit ihre Kreditkarte auf autopass.no zu registrieren. Der fällig Betrag wird dann vom Konto abgebucht.

AutoPASS-Chip: Wer diesen Chip besitzt, bei dem wird das AutoPASS-Konto bei jedem Passieren einer Mautstation automatisch belastet.

Online-Zahlung: Einzelne Durchfahrten können unter autopass.no bezahlt werden.

Tankstelle: Innerhalb von 3 Tagen können Autofahrer ihre Durchfahrt an Tankstellen bezahlen. Einfach den Schildern mit der Aufschrift KR-Service folgen.

Post: Ist kein AutoPass-Chip vorhanden, dann wird das Auto automatisch erfasst. Anschließend wird dem Autofahrer die Rechnung postalisch zugestellt. Das ist auch bei ausländischen Fahrzeugen der Fall.