Posts Tagged ‘nachhaltiger tourismus’

Nachhaltiger Tourismus in Norwegen

Mai 16th, 2014 | By admin in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Nachhaltiger Tourismus in Norwegen

Nachhaltiger Tourismus (auch „sanfter Tourismus“ genannt) wird in Norwegen groß geschrieben. Wer umweltbewusst denkt und Norwegen mag, kann umweltzertifizierte Hotels in dem skandinavischen Land buchen und auf diese Weise auch im Urlaub nachhaltig aktiv sein. In Norwegen gibt es viele grüne Hotels, die beispielsweise mit Abfall, Energie, Transport und Chemikalien sehr umweltbewusst umgehen und somit einen sanften Tourismus betreiben. Nachhaltige Hotels in Norwegen sind mit Umweltzertifizierungen ausgestattet, wie dem Schwan, Umweltleuchtturm, ISO 14001 oder Norsk Økoturisme.

Schon die Anreise nach Norwegen kann umweltfreundlich ausfallen. Anstatt mit dem eigenen Auto anzureisen, ist die Anreise mit der Bahn eine bessere Alternative. Auch mit der Fähre gestaltet sich die Anreise umweltfreundlicher, als beispielsweise mit einem Flugzeug oder mit dem PKW. Wer von Deutschland aus mit der Fähre nach Norwegen reist, kommt mit Color Magic oder Color Fantasy in Oslo an. Vom Hafen Hirtshals in Dänemark aus gelingt die Überfahrt ebenfalls mit der Color-Line-Fähre. Hier ist das Ziel der Reise entweder Kristiansand oder Larvik. Wer es unterwegs nicht eilig hat, der kann natürlich auch das Fahrrad, zumindest teilweise, als nachhaltiges Verkehrsmittel nutzen und dabei die schöne Landschaft auf der Reise nach Norwegen genießen.

Nachhaltiger Tourismus (auch „sanfter Tourismus“) in Norwegen

Mittlerweile gibt es zahlreiche Unterkünfte, beispielsweise spezielle Bauernhöfe und Biohotels in Norwegen, die umweltbewusste Ferien ermöglichen. Einen komfortablen Winterurlaub kann man in den Bergen des Jotunheimen Gebirge genießen. Hier können Skikurse wahrgenommen werden, es besteht ebenfalls die Möglichkeit des Langlaufs. Auch der Urlaub auf einem norwegischen Bauernhof ist umweltbewusst, da es viele Bauernhöfe gibt, die ökologisch bewirtschaftet werden. Dabei lassen sich auch hausgemachte Produkte der Bauern, wie zum Beispiel Milch, Marmelade, Honig oder Saft, probieren. Man kann am täglichen Leben eines umweltbewussten Bauernhofs teilnehmen, sich mit den Tieren beschäftigen und dabei viel Neues über die Natur erlernen. Viele Bauernhöfe in Norwegen bieten Wanderungen in Gebirgen oder Angelmöglichkeiten an. Selbstverständlich gibt es auch die Gelegenheit zum Baden oder Reiten und anderen Freizeitbeschäftigungen. Wer seinen Urlaub auf einem norwegischen Bauernhof verbringt, wohnt in kleinen, gemütlichen Häusern, die eine atemberaubende Aussicht auf Berge oder Täler bieten. Norwegen besitzt eine wundervolle, oft noch ursprünglich belassene Natur, die durch einen nachhaltigen Urlaub nicht zerstört wird. Nachhaltiger Tourismus in Norwegen erfreut sich unter umweltbewussten Urlaubern einer stark wachsenden Beliebtheit. Kein Wunder, dass immer mehr Reiseveranstalter auf diesen Trend aufspringen.